Ziele und Aufgaben der Paul Ernst Gesellschaft

Zur Verwirklichung ihrer Ziele fördert die Paul-Ernst-Gesellschaft:

1. Erschließen und Bewahren des literarischen Werkes von Paul Ernst insbesondere durch den Druck und Verbreitung veröffentlichter und bisher noch unveröffentlichter Schriften;

2. Aufführungen seiner Dramen;

3. Sicherung und Herausgabe des literarischen Nachlasses;

4. Schriften und Vorträge (Symposien) über Paul Ernst;

5. Erhaltung der Gedenkstätten.

 

Die praktischen Tätigkeiten der Paul-Ernst-Gesellschaft:

1. Ausbau und Nutzung des Paul Ernst Archivs (Sammlung Karl August Kutzbach) in Regensburg, das zugleich als Auskunftsstelle dienen soll für alle Fragen, die das Werk von Paul Ernst betreffen;

2. Zusendung von Mitteilungsblättern und der Zeitschrift "Der Wille zur Form" in zwangloser Folge;

3. Ermöglichung einer Jahresgabe;

4. Örtliche Zusammenkünfte (Lesungen, Vorträge);

5. Die Ermöglichung grösserer Tagungen im Zusammenhang mit der Hauptversammlung (alle 2 bis 3 Jahre).

 

Eine Wanderausstellung zu Paul Ernst kann durch die Gesellschaft zur Verfügung gestellt werden. Bei Interesse nehmen Sie bitte Kontakt mit der Geschäftsführerin auf.